Kostenlose Hotline 0800 55273 44

klarx Blog - News und Tipps zur digitalen Baumaschinenmiete

Minibagger gebraucht kaufen - gebrauchte Bagger

Autor Dominik am 15.04.2019 16:45:00

MinibaggerDer Bagger repräsentiert eine Baumaschine, die zum Bewegen, Verschieben und Aufnehmen von Erdreich, Erdschollen und Schüttgut unentbehrlich ist und daher auf praktisch jeder Baustelle, insbesondere beim Ausheben und Befüllen von Schächten und Baugruben, Verwendung findet. Aufgrund der geringeren Anschaffungskosten trägt sich wohl so mancher mit dem Gedanken, einen Bagger gebraucht zu erwerben. Wie sieht es dabei mit den laufenden Kosten aus? Bietet eine Anmietung nicht doch mehr Vorteile? Dieser Fachbeitrag versucht, eine objektive Entscheidungshilfe in Bezug auf gebrauchte Bagger zu bieten.


Bagger: Gebrauchtkauf vs. Miete - ein Vergleich

Gebrauchtkauf

Abgesehen davon, dass Bagger auch in gebrauchtem Zustand nicht zu den billigsten Anschaffungen zählen, sind beim Kauf zusätzlich die Kosten für Wartung, Lagerung und Instandsetzung zu kalkulieren. Eine derartige Baumaschine nur für ein einzelnes Bauprojekt zu erwerben, macht daher kaum Sinn. Natürlich kann versucht werden, das Baufahrzeug nach Beendigung der Arbeiten wieder zu verkaufen, allerdings stellt das ein Unterfangen mit ungewissem Ausgang dar. Denn es ist keinesfalls sicher, dass für die Baumaschine ein marktkonformer Preis erzielt werden kann. 


Der Bagger ist vor dem Kauf auf Herz und Nieren zu prüfen, was profunde Fachkenntnis und Erfahrung voraussetzt. Denn Baujahr und Anzahl der Betriebsstunden zu kennen, genügt nicht. Da die Abnutzung eines Baggers primär von Art und Intensität seiner Verwendung abhängt, besitzen Betriebsstunden nur eine bedingte Aussagegekraft. Außerdem könnte der Betriebsstundenzähler manipuliert worden sein, was ein Laie allerdings nicht feststellen kann. Aufschlussreicher ist der Zustand des Motors. Dieser sollte sofort anspringen und ruhig, gleichmäßig und kraftvoll laufen. Stottert er oder stirbt er mehrmals ab, kann ein irreparabler Motorschaden vorliegen. Gewährleistung? Diese gibt es bei einem privaten Gebrauchtkauf leider nicht. Teuer wird es auch, wenn Hydraulikzylinder undicht sind, daher sollten sämtliche Zylinder gründlich auf Dichtheit überprüft werden. Auch Bolzen, Lager, Gelenke und Schaniere verdienen Aufmerksamkeit. Sind die Gelenkspfannen ausgemergelt und ausgeschlagen und weisen bewegliche Teile übermäßges Spiel auf, deutet dies auf hohen Verschleiß hin. Ist dann auch noch der Innenraum verwahrlost und die Karosserie voller Rostflecken und Dellen, gibt es nur eines: Hände weg.

Schlussendlich benötigen Sie für Ihren Bagger auch einen Transportanhänger, um ihn auf Ihr Betriebsgelände bzw. auf die Baustelle zu transportieren. Auch müssen Sie im Fall des Falles geeignete Ersatzteile für Ihren Bagger organisieren.


Miete

Auf Mietbasis gestaltet sich die Angelegenheit um einiges einfacher. Bagger und andere Baufahrzeuge sind stets in ausreichender Zahl verfügbar, um praktisch alle Arten von Grab-, Aushub- und Bauarbeiten zu erledigen. Fällt ein Exemplar aus dem eigenen Maschinenpark unerwartet aus, muss dies keine nachteiligen Folgen für den Kunden haben, der Auftrag wird eben mit einem Mietbagger erledigt. Mietbare Fahrzeuge sind stets top gewartet und weisen eine geringe Zahl von Betriebsstunden auf. Kosten entstehen für den anmietenden Unternehmer erst, wenn bereits ein Auftrag erteilt wurde, auch bezahlt der Kunde nur für jene Zeit, in der die Maschine tatsächlich verwendet wird, also pro Einsatztag. Reparatur- und Wartungskosten tangieren den Mieter nicht, derartige Aufwendungen sind Sache des Vermieters. Schlussendlich hält der Gesetzgeber für Mieter von Fahrzeugen auch so manche Steuererleichterung bereit.


Fazit

Benötigt man einen Bagger nur hin und wieder - etwa bei Ausfall eines Eigenfahrzeuges - sollte eine Mietvariante dem fixen Erwerb (auch gebrauchte Bagger haben ihren Preis) aus Kostengründen vorgezogen werden. Aber auch, wenn das Baufahrzeug öfters benötigt wird, kann eine Anmietung interessant sein, da gegenüber dem Erwerb viele Verpflichtungen, etwa Wartungs-, Reparatur- und Inspektionstätigkeiten, wegfallen. Maschinen- und Baufahrzeugvermieter wie klarx.de verleihen Bagger und andere Baufahrzeuge in 1-A-Zustand zu kalkulierbaren Preisen, braucht man das Fahrzeug länger, gibt es oft Rabatt. Ersatzteile können mitgemietet und bei Nichtgebrauch kostenfrei zurückgegeben werden.

Tags: Bagger, Mieten, Kaufen