Kostenlose Hotline 0800 55273 44

klarx Blog - News und Tipps zur digitalen Baumaschinenmiete

Emissionslos arbeiten durch Miete von Baumaschinen

Autor Chris am 12.05.2017 13:38:08

Die Themen Umwelt- und Arbeitnehmerschutz spielen auch in der Baubranche eine immer größere Rolle. Dies gilt auch für den Schadstoffausstoß von Baumaschinen. Es wird deutlich: Zero Emission wird zunehmend ein Thema auf Baustellen. Fahrzeuge, die ohne Schadstoffausstoß auskommen, sind nicht nur im Personen- und Güterverkehr die Zukunft. Während Politik und Wirtschaft die Elektromobilität fördern, ist das Arbeiten mit “Zero Emission” auf der Baustelle längst angekommen. Es stehen bereits leistungsfähige Elektro-Maschinen, die hervorragend für die Nutzung im Innenbereich geeignet sind, zur Verfügung. Es stellt sich jedoch für Unternehmen die Frage, ob sich beispielsweise die Anschaffung eines Elektroradladers oder Elektrostampfers lohnt.


Keine Abgase – Keine Leistungseinbußen

Die Elektrogeräte stehen ihren dieselgetriebenen Verwandten in Sachen Leistung in Nichts nach. Mit ihnen kann geräuscharm und emissionslos in Gebäuden gearbeitet werden. Die Akkuleistung der umweltfreundlichen Alternative erreicht mittlerweile bis zu 5 Stunden Laufzeit. Damit ist der ehemalig stark limitierende Faktor des Akkus kein Ausschlusskriterium mehr. Auch die Betriebskosten sind geringer, da die Wartung des Motors entfällt und Strom günstiger ist als die Betriebsstoffe Diesel und Öl. Dennoch amortisiert sich eine eigene Elektromaschine erst nach mehreren Tausend Betriebsstunden. Sollte also nur gelegentlich eine Zero Emissions Maschine benötigt werden, ist die Miete eine echte Alternative.

 

Umwelt- und Arbeitsschutz

Die Arbeit mit emissionsfreien Geräten kommt nicht nur der Umwelt zugute. Auch das Bedienpersonal ist keinen Emissionen durch Abgase mehr ausgesetzt. Dadurch kann sowohl im Innen- wie auch Außenbereich ein Arbeiten ermöglicht werden, welches ein Höchstmaß an Arbeitsschutz bietet. Ob Bagger oderRadlader – leisten Sie einen einfachen Beitrag zum Umwelt und Arbeitsschutz.

 

Hersteller haben Trend erkannt

Elektroradlader mieten klarx
Ein Elektroradlader WL20e von Wacker Neuson

 

Das Angebot an entsprechenden Maschinen wächst stetig. Der Hersteller Wacker Neuson bietet bereits eine breite Palette an elektrisch betriebenen Baumaschinen und ist damit Vorreiter in diesem Segment. Es zeichnet sich ab, dass künftig auch weitere Hersteller Elektrogeräte anbieten. Dank der Kooperation mit über 2.400 Mietparks deutschlandweit steht Kunden von klarx die größte Auswahl an Zero Emissions Baumaschinen zur Verfügung. Das Video zeigt einen elektrischen Radlader WL20e von Wacker Neuson im Einsatz.

 

Zero oder Low Emissions – Baumaschinen einfach mieten

Es stellt sich natürlich für jeden Auftrag individuell die Frage, welche Anforderungen die Maschinen erfüllen müssen. In unserem Beitrag zu den Vorzügen der Miete haben wir bereits beschrieben, dass die Miete ein guter Weg ist, um immer aktuelle Maschinen zu erhalten. Dies gilt natürlich auch für Zero Emissions Maschinen. Eigene Investitionen in diese Geräte wären viel zu hoch, wenn ein Unternehmen nur sporadisch Aufträge im Innenbereich ausführt. Die Miet-Experten von klarx organisieren bequem und effizient die von Ihnen benötigten Maschinen. Egal welche Anforderungen Sie haben – wir finden das passende Gerät.

Tags: Allgemein

Im klarx Blog finden Sie regelmäßig aktuelle Informationen zur Miete von Baumaschinen, der Digitalisierung der Baubranche und anderen Themen rund ums Hand- und Heimwerken.

Neuigkeiten per E-Mail erhalten

Aktuelle Beiträge